Optometrie

Die Augenoptik hat sich vom handwerklichen zum medizinischen Beruf gewandelt. Dabei kommt der Optometrie eine wichtige Rolle zu. Als Optometristen begleiten wir Sie in allen Fragen rund um das gesunde Auge. Bei einem umfassenden Augentest gehen die Untersuchungen weit über das Bestimmen der Sehstärke hinaus. Wir begleiten Sie vom Kindesalter bis ins hohe Erwachsenenalter. Unser Fachwissen sowie die Kompetenz erlauben es uns, Ihren Ansprechpartner bei allen Sehanliegen zu sein.


BRILLENGLASBESTIMMUNG

Sehtests sind essenziell für die Überprüfung und Sicherstellung der Sehgesundheit, doch nicht alle Sehtests sind gleich. Sie unterscheiden sich in ihrer Zielsetzung, Durchführung und den spezifischen Aspekten des Sehens, die sie prüfen. Je nach individuellen Bedürfnissen und Symptomen wählen wir die geeigneten Tests aus, um ein umfassendes Bild der Augengesundheit zu erhalten. Daher ist es wichtig zu verstehen, dass “Sehtest” nicht gleich “Sehtest” ist, und die Wahl des richtigen Tests entscheidend für eine genaue Diagnose und effektive Behandlung ist.


VORSORGE

Wie für die Zähne, ist auch die Vorsorge bei den Augen wichtig. Wir empfehlen alle zwei Jahre einen umfassenden Check durchführen zu lassen. Bei Personen über 40 oder bei Vorliegen von Risikofaktoren wie Diabetes, hohem Blutdruck oder familiärer Vorgeschichte von Augenkrankheiten sind jährliche Untersuchungen ratsam. Zusätzlich ist es wichtig, dass man im Alltag auf zwei, drei Dinge achtet.

UV-Schutz

Der Sonnenschutz für die Augen darf nicht unterschätzt werden. Zu oft und zu stark strapazierte Augen können der Grund für mögliche Spätfolgen sein.

Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung, reich an Vitaminen und Mineralstoffen, unterstützt die Augengesundheit. Lebensmittel wie Karotten, dunkles Blattgemüse und Fisch, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, können das Risiko für altersbedingte Augenkrankheiten senken. Bildschirmzeit reduzieren

Bildschirmzeiten

Lange Bildschirmzeiten können zu trockenen Augen und Augenbelastung führen. Praktizieren Sie die 20-20-20-Regel: Schauen Sie alle 20 Minuten für 20 Sekunden auf etwas, das 20 Fuss (ca. 6 Meter) entfernt ist.

Augenkontakt

KURZSICHTIGKEIT

Die Kurzsichtigkeit, auch Myopie genannt, nimmt weltweit stetig zu. Gerade bei Kindern ist die Entwicklung überdurchschnittlich schnell. Im Alter von 6 bis 15 Jahren findet die grösste Veränderung der Sehleistung statt. Bei Kurzsichtigkeit sieht man in der Nähe scharf und in der Ferne unscharf. Eine Brille oder Kontaktlinsen gleichen diesen Sehfehler optisch aus. Das vermehrte Sehen in kurze Distanzen ist mitunter ein Faktor, weshalb die Kurzsichtigkeit stark zunimmt. Je früher Anzeichen für eine Tendenz zu starker Myopie erkannt werden, umso besser kann ein Kind begleitet werden. Ideal ist eine Voruntersuchung ab dem Schulalter. Wenn das Risiko einer Kurzsichtigkeit früh erkannt wird, lässt sich das Fortschreiten um bis zu 50 Prozent minimieren. Das ist deshalb so wichtig, um Spätfolgen zu verhindern. Wir begleiten Kinder vom ersten Anzeichen bis ins junge Erwachsenenalter.


DRY EYE

Trockene Augen (Dry Eye) sind ein gesellschaftliches Problem. Symptome umfassen Brennen, Rötung, Fremdkörpergefühl und verschwommenes Sehen. Sie werden verursacht durch unzureichende Tränenproduktion oder schlechte Tränenqualität.

In der Regel führen unterschiedliche Faktoren zu trockenen Augen. Um eine langfristige und nachhaltige Lösung zu finden, ist eine umfassende Tränenanalyse unumgänglich. Auf Basis der gewonnen Kenntnisse können die individuellen Lösungsansätze definiert werden.

Bereits mit einfachen Massnahmen kann vorgebeugt werden. Vermeiden Sie direkte Zugluft, reduzieren Sie Bildschirmzeit und verwenden Sie Luftbefeuchter. Regelmässige Augenpausen nach der 20-20-20-Regel (alle 20 Minuten 20 Sekunden lang 20 Fuß entfernt blicken) können zu dem bei langer Bildschirmtätigkeit helfen.


ENCHROMA

EnChroma Brillengläser sind eine revolutionäre Entwicklung, die Menschen mit Farbsehschwäche die Möglichkeit bietet, die Welt auf eine völlig neue Art und Weise zu erleben. Für viele Menschen mag das Sehen von Farben etwas Selbstverständliches sein, aber für diejenigen, die an einer Farbsehschwäche leiden, kann die Welt oft farblos und nuancenarm erscheinen.

Diese speziellen Brillengläser von EnChroma wurden entwickelt, um das Farbsehen bei Menschen mit Rot-Grün- oder Blau-Gelb-Sehschwäche zu verbessern. Sie arbeiten auf innovative Weise, indem sie bestimmte Farbspektren gezielt verstärken und so Farbunterscheidungen erleichtern. Die Brillengläser sind mit einem patentierten Filter ausgestattet, der unerwünschte Überlappungen von Farbspektren minimiert und so eine klarere Trennung zwischen Farbtönen ermöglicht. Dies hat zur Folge, dass es dem Gehirn gelingt, Farbtöne genauer zu unterscheiden, sodass Menschen mit Farbenblindheit ein erweitertes Spektrum sichtbarer Farben sehen können.


MFK Sehtest

Für den Führerschein ist die Bestätigung Ihrer Sehleistung notwendig. Dafür gibt es den MFK Sehtest.

Gerne dürfen Sie ohne Voranmeldung bei uns vorbeikommen. Bitte nehmen Sie das entsprechende Formular sowie einen gültigen Ausweis mit.

BELIEBTE PRODUKTE

.
Mehr im Shop ansehen